Channelings…

 

 

Channelabend vom 06.02.13…

(…) „Und nun hier ist Lady Nada erneut, die zu Euch spricht.

Eine Wesenheit, die sich Elfira nennt, aus dem Haus Rubinius, – die halb Elfe und halb Elbe ist, – die Sprechrohr ist für das Haus Rubinius und für die reinen Einhörnern, – die alte Wesen sind. Diese Energie ist eine sehr alte Energie, – die Energie, auch wenn ihr Name süsslich klingt, ist eine uralte Seele. Diese Energie ist so alt wie diese Erde, wie Gaia selbst. Diese Wesenheit, die sich Elfira nennt, – Botschafterin des Haus Rubinius, – des Blauen Volkes und der Einhörner, möchte Folgendes Euch vermitteln:

Ihr seid ALLE Engel, – Ihr seid Alle aus einem einzigen Stern geboren, welcher göttlicher Stern ist. Jeder einzelne von Euch ist sich nicht fremd. Alle menschlichen Seelen, die hier auf der Erde wandern, sind sich bekannt. Keine Seele ist dem Anderen fremd, – Ihr seid Alle auf einer Art und Weise verbunden und Eins.

Diese Wesenheit schickt die Botschaft in Eure Herzen und öffnet für diese pure reine Energie. Mit der puren reinen Energie des Friedens Eure Herzen. Denn sie schickt Euch die Botschaft, dass Ihr aufhören sollt Kriege zu führen hier auf diesem Planeten. Sie bittet Euch, nicht mehr Kinder zu verletzen, – sie bittet Euch, Politikern nicht mehr die Macht zu geben, sondern Selbst Eure Eigenen Meister zu werden, – dass Ihr Eure eigene Welt eine schöne Welt macht, – eine Welt wo auch dieser Planet und All ihre Wesenheiten eine Zukunft haben können.

Denn wisset, es wird die Zeit kommen, welche das Haus Rubinius, diese Alten Wesen, – die für Heile Kommunikation und Heile Beziehungen, tiefe kindliche Freude stehen – mit Euch, unter Euch leben werden. Sie besitzen tief in sich ein tiefes altes Wissen der Heilung, über Pflanzen, über Mineralien, über Edelsteine, über diese Erde selbst, – und gerne würden sie dieses alte Wissen mit Euch teilen. Aber dies ist nur möglich, wenn Ihr die Führung Eurer Seele übergibt. Wenn Ihr Eure Herzen für Reinheit öffnet, Euer Herz neugeboren lässt, dass Ihr ein neues reines unschuldiges Herz habt. Es wird dann die Pforte sein, dass diese beide Welten verbindet, – und es wird die Pforte sein, wo Ihr dieses geheime Wissen bekommen werdet. Hier ist Elfira in Verbindung mit Lady Nada.

Und es wird auch die Zeit kommen, welche die reinsten Wesen des gesamten Universums, die Einhörner, – sich Euch zeigen werden… Doch sie wagen noch nicht diesen Schritt zu machen, denn sie haben Angst. Angst vor Eurer Welt, – Angst vor Euren Kriegen, – Angst vor Zerstörung, – Angst zu zusehen wie ihre Kinder sterben… Uns so reinigt Euer Gewissen, – reinigt Euer Herz, – reinigt Eure Gedanken, so dass Ihr erneut zu unschuldigen Kindern werdet, zu Seelen werdet, die rein, unberührt, unschuldig sind, – Seelen die Ihr seid.

Hört auf, ein Teil von diesem Krieg zu werden. – Ein Weiser Mensch sagte einst: Es ist Krieg, aber niemand geht hin! – Und warum lebt Ihr dieses nicht? Warum erschafft Ihr immer wieder Kriege – werdet Bestandteil davon? Und wir reden hier nicht nur von Weltkriegen, sondern wir reden von Kriegen in Euren eigenen Familien, Kriege in Euren Herzen! Warum muss immer jemand schuldig sein? Warum muss immer jemand recht haben – und der andere unrecht? Warum muss immer jemand Schmerzen ertragen? Besteht denn Eure Welt nur daraus, – kann denn nicht eine andere Welt sein, eine andere Welt erschaffen werden, – eine andere Welt gelebt werden?

Warum könnt Ihr diese Bilder, diese Welten sehen, nur wenn Ihr Kind seid? Warum könnt Ihr diese Welten, diese Unschuld und Reinheit auch nicht als ältere Menschen in Euch tragen, hegen und pflegen, – warum kämpft Ihr nicht für diese Welt? Warum kämpft Ihr nicht für eine reine, friedliche Welt? Was für eine Bedeutung hat denn das Leben, wenn um Euch herum Menschen sterben, Lebewesen leiden? Wo ist hier der Sinn Eures Lebens, und der Sinn des Lebens überhaupt? Wie kann Euer Herz in der Nacht in Frieden ruhen, wenn die Welt um Euch schreit vor Schmerz und vor Einsamkeit und vor Isolation? Glaubt Ihr, wenn Ihr Euer Blick abwendet, dass diese Isolation und Einsamkeit schwindet? Glaubt Ihr nicht, dass mit einem Abwenden Ihr diese Einsamkeit verstärkt und Ihr ein Teil dieser Einsamkeit werdet? Denn Ihr seid miteinander verbunden – und diese Einsamkeit geht durch Euch in die nächste Generation, und so infiziert Ihr sie ebenfalls mit dieser Einsamkeit.

Glaubt Ihr nicht, dass wir zu Euch sprechen wollen, – schon vor ewiger Zeit, dass Wir wieder mit Euch Eins werden wollen, dass Eure Seelen uns so vertraut sind und dass, wir wieder Unsere Familien bei Uns haben möchten?! Und wir gemeinsam über Blumenfeldern rennen und springen und lachen – und dieses wunderbare Leben feiern wollen? – Glaubt Ihr nicht, dass das kleinste Wesen in Euren Augen, nicht das Recht hat, ein Erfülltes, glückliches Leben zu haben, ohne Leid, ohne Schmerz, ohne dass es zusehen muss, wie seine Familie zerstört wird? Glaubt Ihr nicht, dass eine Blume, die am Strassenrand wächst, genauso viel Wert hat und auch Ihre Bestimmung hat auf dieser Welt, – so wie Ihr? Genauso wie die Sonne ihre Bestimmung hat, jeden Tag aufzugehen und wieder im Horizont zu sinken? Sie tut es – auch wenn hier Krieg herrscht. Jeden Morgen steigt die Sonne am Himmel auf, jeden Tag neu, – jeden Tag in ihrem Bewusstsein Hoffnung und Zuversicht auf Frieden tragend, – jeden Tag neu.

Schon über Millionen von Milliarden von Tagen… Nie verliert die Sonne die Hoffnung, auf ein Bild eines morgens zu erblicken, wo auf der Erde die Liebe herrscht und Respekt und Achtung vor jedem Lebewesen. Und diese Essenz, dieser Samen, dieser Wunsch nach Frieden und Respekt und Achtsamkeit, trägt Eure Seele ebenso in sich. So habt Ihr die Möglichkeit, eine bessere Welt hier zu erschaffen, – jeden Tag ein bisschen mehr.

Doch wir sehen in Euren Herzen nur Dunkelheit und nur dunkle Wolken. Wir sehen in Euren Herzen, Mütter die weinen und Väter die schreien, – Stimmen und Rufe, die so alt sind wie diese Welt. Wir hören keine Kinderlaute, kein Kinderlachen mehr in Euren Herzen. Und so, wie sollen wir zu Euch sprechen, – wie sollen wir wieder Eins werden?

Und Ihr braucht unsere Energie, welche die Energie ist, die die Blumen wachsen lässt, und die Gräser – und der Tau, der am Morgen in der Morgenstunde zum glänzen bringt. Den lauen Wind, der über die Bäume und Blätter wehen lässt,- der Duft der Pilze in einem Herbstwald, – wir sind auch die Stimmen der Schmetterlinge, das Flatternde ihrer Flügel…

Eure Herzen haben vergessen zu sprechen. Diese Töne, diese Bilder, das sind – das ist, die Sprache Eure Herzen!

Hört auf, uns zu zerstören, hört auf, Botschafter von Schreien des Leidens und Schmerzen zu sein. Erlaubt uns, wieder zum Leben zurück zu kehren. – Erlaubt uns, wieder ein Teil dieser Welt zu werden. – Erlaubt, dass wir wieder den Weg zu Euren Herzen finden, so dass, auch Ihr ein Teil dieser Welt werdet. Denn ein Wesen, das diese Welt zerstört, fühlt sich nicht als Teil dieser Welt, und das ist der Urschmerz von allem Leid. So holt Eure Anteile, die verloren gingen im Laufe der Zeit, – die den Weg verloren haben, und sich nicht mehr erinnern, wer sie mal waren und wer sie sind. Nehmt sie, diese Anteile wieder in Frieden in Eurem Herzen, – holt sie nach Hause, so dass sie sich wieder, – ja wieder geliebt fühlen, – sich zu Hause fühlen, ein Heim wieder haben.

Und so werdet Ihr merken, wie leicht es Euch fallen wird, auch andere Lebewesen zu lieben, sie anzunehmen in der dunkelsten Stunde, – durch diese Umarmung, auch sie heilen werden.

Auch wenn Ihr in dem Moment denkt, – das ist nicht möglich. Eure Kriegsführer, Politiker auch sie wollen nach Hause, auch sie waren mal einst Kinder und wussten diese Welt zu sehen, um zu spüren. Erweckt diese Welt wieder in ihnen, wieder so, dass sie immer bewusster werden, – bewusster dass dies nicht mehr der Weg ist.

Wir werden gemeinsam leben oder wir werden gemeinsam sterben. – So ist eine sehr alte Prophezeiung…

Nimmt unser Geschenk an, lasst unsere Energie, – Energie von Elfira, stehend für das Haus Rubinius, für das Blaue Volk, für die Natur dieser Erde – in Euch.

Erlaubt uns, dass wir Eure Herzen reinigen, dass in dieser Dunkelheit eine Lotusblüte, als Symbol reines Herzens, einer reinen Welt, eine Zukunft der Hoffnung und Zuversicht sein soll.

Gebt Euren Kindern und allen Lebewesen, die Ihr begegnet, aus Eurem Herzen, ein Abbild dieser Lotusblüte, – und Frieden wird in Euch sein. Ihr werdet Botschafter des Friedens sein, und Ihr werdet merken, und immer mehr erkennen, – dass dies Der Sinn Eures Lebens Ist. Seid im Einklang Aller Welten, – seid im Einklang mit Eurer eigene Welt, mit Euren eigenen Gedanken und Gefühlen. – Seid verbunden in Liebe mit Uns. Hier – Wir sind Elfira.

Und hier ist Lady Nada erneut. Nun sprach ein Teil von Euren Seelenfamilien, von Eurer Seelenfamilie zu Euch. Mögen die Botschaften Euch segnen, mögen sie Euch bereichern.“ (…)

(…) Ich habe eine Botschaft für Euch – von Michael (MJ – Michael Jackson’s Seele):

Seid wie Kinder, – seid wie Sterne auf dieser Erde, die tanzen und tanzend, durch ihre Inkarnation gehen. Ein Tanz vermag so viel mehr auszudrücken, – verbindet Eure Emotionen und Gedanken vermehrt mit Tanz. Lasst sie tanzen, lasst sie bewegen, im Rhythmus, in der Melodie des Lebens, in der Melodie Eurer Seele.

Ihr werdet spüren, dass Ihr durch Tanz und Bewegung, die Stimmen auf dieser Welt, viel besser hören könnt, und auch die Stimmen Eurer Seelen.

Tanz ist ein Geschenk, der Göttlichen Quelle Allen Seins für die Kinder, und Ihr seid auch ein Teil Kind. – Ihr müsst nicht so sein wie ich. Das war für mich, ein sehr zentrales Thema, als ich inkarniert war als Michael Jackson. Ihr müsst nicht auf der Bühne toben, aber tobt in Eurer Eigenen Bühne des Lebens.

Tanzt mit Eurer Seele, tanzt mit i-tvtube.com Euren Gefühlen und Emotionen, – tanzt, tanzt, tanzt… das Leben ist ein Tanz. Ein Tanz, – diese Göttlichen Bewegungen in Euch, – diese Schwingungen, vermögen so vieles, in Leichtigkeit und Freude zu transformieren. Vermag Euch, so viel Wissen und Weisheit zu transportieren, so dass Ihr’s versteht, so dass, Ihr über die Sprache der Bewegungen und dem Tanz, Euer Bewusstsein, Eure Intelligenz, in sehr schneller Weise, entwickeln und entfalten könnt.

Tanz ist nicht nur ‚zu einer Melodie sich zu bewegen’, sondern das Herz aufzutun und die Sprache der Göttlichen Quelle Allen Seins, die sich überall, in unterschiedlichsten Facetten und Formen und Schwingungen und Tönen sich Euch zeigen, diese wahrzunehmen.

Wenn Ihr diese Form, – Technik beherrscht, dann seit Ihr FREI!

Möge die tiefe Freude und Leichtigkeit, die ich in meiner Seele trage, und das Wissen und die Freude, – welch ein prickelndes Gold ist -, Eure Herzen berühren und Eure Körper berühren, und Euch wieder in die Bewegung führen, – in eine leichte, unbeschwerte Bewegung, – durch Euer Leben.

Möge meine Melodie, – möge meine Schwingung -, möge mein Tanz Euch inspirieren, so dass Ihr Alle in Gold prickelnde Schmetterlinge werdet – in Eurem Leben.

Hier ist Michael verbunden mit Elyah. (…)

Channelabend vom 08. Januar 2013…

(…)Und hier ist ZOHAR.

Der Weg ist geebnet, nun kann ich zu Euch sprechen, – fürchtet Euch nicht, ich bin pure Liebe, öffnet Euren Geist, schweigt nicht mehr, – und erzieht Eure Kinder nicht zu Schweigenden… erzieht sie zu Menschen, zu Botschafter der Göttlichen Quelle Allen Seins.

Die Zeit der Lämmer ist vorbei, – lasst mich in Euch ein. Kommt nach Hause! – lasst uns wieder Eins werden. Quelle-Allen-Seins, Dein Vater, Dein Freund seit Äonen von Zeiten, seit es dieses Leben gibt, lass mich wieder Dein Vater sein.

Spüre mich, – spüre mich, blicke in Dich hinein und schau in welcher Farbschwingung ich in Dir schwinge. Macht Dich mir vertraut, – hab keine Angst mehr, dass Ihr nicht gesehen und verstanden werdet, – habt keine Angst mehr von Anderen abgewiesen zu werden.

Seid nun weisse Blüten der neuen Zeit. Tragt nun in Euch die Freude, dass in Eurem Herzen nun ein Weiss-Goldener Lotus blüht und dass nun diese Verbindung IST und immer sein wird, – solange es Euch gibt, solange Ihr (Seelen) lebt.

Erfreut Euch an meiner Energie und an Eurer Energie, denn Wir sind Eins. Wir sind das Eine und Dasselbe.

Spürt und hört Euer Herz klopfen. Spüre dass Es im Einklang mit der Göttlichen Quelle-Allen-Seins schwingt und schlägt. Dies ist meine Stimme, – und wenn Du Kontakt zu mir aufnehmen willst, dann werde still und höre Deinem Herzschlag zu. Denn dies ist die Brücke, das Tor zwischen uns zwei, zu mir, zu Dir – und so kannst Du nie mehr verloren gehen, – so kann Dir niemand mehr weh tun und nie mehr wirst Du Schmerzen erdulden in Deinem Körper, – und nie mehr wirst Du mit Worte geschlagen werden, – und nie mehr wird Dein Herz zugehen.

Wir sind nun Eins und nichts und niemand kann dies nun brechen. Ich werde Dein Körper sein, ich werde Deine Liebe sein, ich werde Dein Herz sein, Mitgefühl und Verständnis, Toleranz und Frieden, ich werde Dein Kind sein zwischen allen Lebenden, ich werde Heilung sein überall wo ich hingehen werde. Alles was ich sehe wird heilen, alles was ich berühren werde wird heilen und in Seinem Göttlichen Bewusstsein auferstehen.

Ich werde tote Materie in Leben erwecken, Blumen und Pflanzen und Western union locations Bäume werden wieder leben. In der Liebe meines Herzens. – Niemand wird mich wieder zum Schweigen bringen. Dies ist Euer Schicksal, dies ist der Grund, warum Ihr Hier in dieser Inkarnation, Hier zu dieser Zeit seid.

Vor Äonen von Zeiten wurde Dies so besprochen und abgemacht, dass Ihr Erwachte Göttliche Wesen seid. Ihr werdet zwischen den Dimensionen reisen, – Ihr werdet überall gleichzeitig sein, wenn Ihr Dies wollt.

Habt keine Furcht vor der Angst, – erzeugt in Euch die Lust mehr zu sein als was Ihr wart. Habt den Mut Euch hinzugeben an eine Höhere Sache, Euch hinzugeben der Göttlichen Quelle-Allen-Seins. Ihr verliert Euch dadurch nicht, sondern Ihr kommt nach Hause, Ihr findet Euch wieder. Habt keine Angst vor Einsamkeit, auch keine Angst berührt zu werden. Lasst meine Energie, – lasst diese Energie nun durch Euch nun fluten.

Lasst sie durch jede einzelne Pore, durch die Öffnung der Chakren hinaus fliessen.

Ich habe Euch, ja, überrumpelt, – ich weiss, aber es scheint im Moment der einzig offene Weg zu sein, um Euch zu erreichen. Es wird aber nicht immer so sein, – habt keine Angst vor mir, habt keine Angst vor Euch selbst. Hört auf Euren Ursprung, welcher Göttlich ist, abzuweisen.

Werdet endlich zu Kindern, die wieder lachen – und werdet wieder ein Teil dieses Lebens und dieser Erde und dieses Universums.

Spaltet Euch nicht mehr ab, – grenzt Euch nicht mehr ab, wie Ihr ein Virus wäret, oder Abtrünnige – oder die Welt so wäre.

Es ist Euch so eingetrichtert worden. Nun vergisst diese Worte und vertraut der Wahrheit in Eurem Herzen und Nichts anderem mehr. Lasst zu, erlaubt Euch nun zu heilen. Es ist so leicht und so einfach, wenn Ihr aufhört abzuweisen. Eine Welt die Ihr im Aussen abweist, ist ein Zeichen, dass Ihr Euch selbst abweist und in erster Linie Ihr, Euer eigenes Licht, Eure eigene Schönheit und Göttlichkeit.

Ihr habt so Angst davor wieder im Licht zu stehen und zu erkennen, dass Ihr immer Licht wart. Ihr habt schreckliche Angst davor zu erkennen ‚Was für ein Weg bin ich denn gegangen, – was habe ich alles verloren?’ Aber ich sage zu Euch, – dies ist nicht so. Dass Ihr diesen Weg gegangen seid, war auch eine Seelische Entscheidung, – und darüber werden wir an einem anderen Tag reden. Heute geht es Uns wieder zu finden, – dass diese Verknüpfung wieder stattfindet und Eure Systeme jubilieren und feiern und sind glücklich.

Dieser Husten (viele begannen zu husten), sind nur alte Stimmen aus einer langen, alten Vergangenheit. Hustet diesen Staub hinaus, – es tut mir nicht weh, es schadet mir auch nicht. Ich werde es aufnehmen und annehmen Eurer Husten in meinem Gesicht, denn ich bin Liebe und nichts kann meine Liebe für Euch zerstören.

Seid gewahr, dass Ihr nun Erwachte, Göttliche Menschen seid und Ihr nun, von nun an mit der Göttlichen Quelle-Allen-Seins BEWUSST und WACH verbunden seid. – Und ich werde sehr oft nun in Eurem Leben, Eurem Alltag zu Euch reden und anwesend sein, bis Ihr mich akzeptiert,- bis Ihr mich angenommen habt! (…)

Gechannelt: Esra Telesel – Im Sinnschön, Aarau

Eine kleine Licht-Botschaft…

Hier ist Lenduce, der zu Euch spricht. In meiner Welle der Leichtigkeit, der Liebe und der Freundlichkeit schwinge ich aus meiner Ebene zu Euch. Die Kindlichkeit des Seins, die Leichtigkeit Eures Seins kommt bis zu mir in meine Welt. Eine Schwingung, die die Welten berührt und bewegt. So seid auch Ihr in Eurem Leben, in Eurem Sein in diesem Vertrauen. Denn es gibt kein Weg, keine Herausforderung, kein Berg, der nicht erklimmt werden kann. So seid Ihr immer in Schutz und Führung des Göttlichen Quelle allen Seins. Ich leuchte mein Licht der Freude, der Leichtigkeit und der belebenden Kraft in Euch. So dass jedes Leid, jeder Schmerz, jede Unnahbarkeit in Euch in der göttlichen Flamme aufgelöst wird. So dass Euer Sein sich erinneren möge, dass es Freude ist und geboren wurde, um diese Freude zu sein. In meiner Welle, in meiner Flamme möget Ihr zu aufstehende Kinder werden und Eure wahre Bestimmung in beide Hände nehmen! (Lenduce/Esra vom 05.07.2011)

Vermisste Menschen…

Die Menschen im Umfeld Suchtruppen, Polizei und Angehörige von vermissten Menschen sind für alternative Lösungen wie der Einsatz von medialen Botschaften noch verschlossen. Einige würden sich öffnen, aber haben Angst vor der Reaktion der Gesellschaft. Hier ‘müssen’ die Menschen noch in ihrem Bewusstsein geschult und informiert werden, damit sie eine solche Unterstützung oder Vorgehensweise mit ihrer Arbeit konform verbinden können – eine neue Kommunikationsform wäre die Frucht, eine neue Erschaffung. Bringt diese Informationen in Eurem Umfeld ein… Thematisiert es, so dass Herzen sich dafür öffnen dürfen und vor allem die Bewusstseine geschult werden können. Wir sind an Eure Seite und wir bejahen diese Arbeit.

Ist es empfohlen, diese Fähigkeiten für diesen Weg einzusetzen?
Die Seelen der Menschen sind frei und sie entscheiden sich für einen Weg. Wir respektieren und achten dies. Aus unserer Sicht haben alle Menschen die Freiheit, ihre Erfahrungen zu machen, welcher Art diese auch sind. Wir dürfen hier nicht werten. Hier geht es nicht darum, einen anderen zu beschuldigen oder bestimmte Entscheidungen zu werten z.B. als richtig oder falsch, als gut oder schlecht. Es geht um den Erfahrungswert – und dies ist aus unserer Sicht heilig, kostbar und für das Leben in jeglicher Form.
Die Angehörigen leiden, denn es geht um ihren eigenen Verlust. Sie möchten einiges rückgängig machen und vieles anders. Doch es widerspricht der göttlichen Natur. Auch diese Seelen haben ihren eigenen Weg und die Freiheit ihre Entscheidungen zu treffen – auch wenn diese mit Schmerz, Traurigkeit und Traumata verbunden sind. Seht diese Arbeit, als eine Arbeit der Aufklärung – um daraus Wege in Licht zu erschaffen. So dass die Angehörigen ihren Lebensweg als und mit Freude erfahren dürfen, hier Frieden und Klarheit finden. Es ist ein gesegneter Weg, ein herausfordernder Weg, welche die Menschen gewählt haben. Sie bedürfen ihnen unsere absolute Ehre und Achtung. Wir dürfen sie mit unserer Liebe ihre Herzen und ihren Weg stärken. Bringt hier Leichtigkeit und Herzheilung, so dass missverstandene emotionale und energetische Verstrickungen sich lösen können.“ (Lady Nada/Esra vom 14.04.2011)

Träume zerbröckeln…

Ich bin das Licht, das auf dieser Erde und um diese Welt strahlt… seit es Leben entstand und vergehen wird. Es ist ein Licht, das die Menschen erhellt, die tiefste Dunkelheit in unseren Alpträumen. Dieses Licht erhellt auch Dich, der das liest, spürt und erinnert. Denn die Worte sind die Worte der Erhellung und des Lichts, die Dich zum Erwachen bringen…. Aus einem Traum, der länger ist als Dein Sein. Dieses Licht bringt Dich zu lieben… Dich und Deine Nächsten. Nichts vermag es zu zerstören… Auch nicht Du, der zweifelt und Angst hat, sich zu verlieren. Es gibt nichts zu verlieren, als Dein Sein, der auf Pappe aufgebaut wurde, ein Kartenhaus der für eine kurze Zeit erbaut wurde. Ein Sein der auf Pappe steht, ist nur ein Spiel eines Kindes im Versuch sich zu erinnern, woher es kam und wohin es ging. Ein Land ohne Freiheit kann nicht bestehen, so auch Du kannst nicht bestehen ohne Liebe. Ein Atemhauch genügt um Deine Gedanken und Erinnerungen zu verändern… Eine Gedanke der Liebe vermag Dich zu verändern und Deine Entscheidung. Ein Hauch lässt Dich frei werden und auf Flügen der Freiheit und Brüderlichkeit fliegen. Ein Hauch vermag Dich zu König und Königin erkoren, der/die Du bist und stets warst. Nichts vermag diese Worte zu Lügen verändern, denn Du bist Deine Wahrheit und nichts zerstört dies. Deine Gedanken sind göttlich und Dein Herz ist eine Erinnerung an Deine Wahrheit… So sehe Dich als dies und nicht was Träume erzählen. Es ist nur ein Lied eines alten Spieles, das die Menschheit erschuf, um ‘Gott’ zu spielen.
‘Gott’ eilte im tiefsten Abgrund des Spiels und sprach zu jedem einzelnen: „Gott-und-Göttin ist in Dir und nirgendwo anders. Du kannst suchen ewig, Du wirst es in Dir finden und nirgendwo anders. Suche Dein Sein, suche nach mir und erobere Dich. Doch meine Liebe wirst Du nie verlieren, Du wirst nur Dich zerstören… Und ich werde da sein, um Dich wieder zu mir zu holen. In meinem Schoss, der Deinen ist. Und Du wirst erkennen, dass Du nie weg warst und nie weg sein wirst.“
Als die Stimme verging, eroberten die Menschen andere Sterne und Planeten, um sich eigens zu machen. Auch hier entstand nur Chaos, aber aus Chaos kann nur Liebe entstehen… Denn Liebe ist überall und immerdar – auch in Nebel der Bomben, im Nebel der Zerstörung und Chaos – und im Spiel der Suche und des Experimentierens. Sei nicht mehr ein Kind, das auf dem Pfad der Erkenntnis geht… Sondern sei erwacht… Und sei der Weg, das Erkenntnis und ‘Gott’ selbst. Sei kein Kind mehr, der versucht, wie die Eltern zu sein… Sondern sei Erwachsen und werde zum Licht, das Du in Dir trägst… seit das Leben Dich gebar vor Äonen von Zeiten. Sei ein Kind der Lacht, der springt und als Bote der Liebe und des Lichts das Universum erhellt.
Ich erhelle Deine Träume, die so alt sind, wie die Ewigkeit. Liebe hauche ich in sie hinein, dass Du stets getragen wirst von einem lieblichen Duft und Welle, die Dich überall hintragen wie auf Engelsflügeln. Dass sie Dich erinnern, wer Du wirklich bist, woher Du kommst und was Deine Aufgabe auf dieser Welt ist… Ein Bote der Göttlichen Quelle allen Seins zu sein und Menschenherzen zu berühren mit Deiner Gnade, Befreiung und Licht… Ein Licht das spiegelt Gott-und-Göttin… Der in Dir ist, war und immer sein wird. Sei Du Dich selbst. Sei das Licht, das das Universum erhellt und die Ewigkeit in sich trägt. (Quelle-Allen-Seins/Esra 30.11.2009)

Hier ist die Seele von Esra, die spricht…

Mögest Du gesegnet sein, die Du dies nun liest… Es kann ein Sternenregen sein, der über Dich strömt oder ein wärmender Sonnenstrahl, der Dein Herz, die Tiefen Deiner Seele berührt. Ob Regen oder Sonne, so mögest Du erstrahlen in Deinem wahren Sein, das nur so schön sein kann wie die göttlichen Ebenen in den Winkeln des Universums… Das Du und ich gemeinsam oft überschritten und bereist haben. Wo wir Vater und Tochter, Mutter und Sohn, Schwestern, Brüder, Geliebte oder unscheinbar flüchtige Begegnungen in den Leben des anderen waren. Wie ein magischer Hauch eines Sommermorgens oder eine zarte Berührung… Über die Schwellen der Ewigkeit sind wir geflogen auf Energiewellen der Liebe und der tiefen Freude. Ganz als Licht, Weit als Seele, Schön als unser Ursprung, Frei als Leben wollten wir sein über den Wegen unseres Bewusstseins.

po flagyl

Getrieben von der Eitelkeit, so sein zu wollen, wie Gott, nicht wissend, ungeachtet dessen, was wir doch schon waren, haben unsere Seelen sich berührt. Nichts desto trotz bist Du nun hier und ich bin es auch. Und wieder treffen sich unsere Blicke, die die Tiefe unserer Wahrheit aussprechen… erkennend, wissend, sich erinnernd an die ewigen Reisen. Eine Freude erwacht in uns… eine Freude, die uns verspricht an das Ende unserer Geschichte angekommen, an den Anfang allen Ursprungs angelangt zu sein. Das was wir versprachen, haben wir eingehalten; das was wir erhofften, haben wir erreicht. Auf der Schwelle Deiner eigenen Seele wirst auch Du dies erkennen – und erwachen unter Deinen weissen Engelsflügeln. Lass Dich umarmen mit meinem Kuss, als Bruder und Schwester, der ich Dir immer war – ein Kuss, der Dich erweckt aus dem tiefen Schlaf des Bewusstseins… Sei willkommen in meinen Armen der Liebe, Du Göttliches Sein, das Du mir bist, warst und immer sein wirst. Sei willkommen, Geliebte, Geliebter, unter den Erwachten auf diesem blühend strahlenden Planeten! (Seelenstern/Esra vom 09.12.2007)